Google Nexus 5x im Test

Seit ca. 4 Wochen habe ich als Hauptgerät ein Nexus 5x. Ja ja ich als Apple Jünger mit einem Android. Fakt ist allerdings, dass ich regelmässig Android Geräte teste um zu checken wie es um Android bestellt ist. Ich bleibe hier im Google Universum mit Android native damit der Vergleich zu Apple möglich ist. Alles andere wäre nicht aussagekräftig.

Zum Design

Ich persönlich war schon ein Fan des Nexus 5 und bin somit auch ein Fan des 5x. Farblich geht für mich hier nur die schwarze Variante, die beiden anderen Farbvarianten wirken irgendwie aufgesetzt und design technisch nicht sehr durchdacht, auch wenn Star Wars Fans das weisse mit Stormtrouper White titulieren. Mir gefällt es nicht.

Zum Preis

ich habe das Gerät (32GB schwarz) neu und ohne Vertrag um 289,- Euro erworben, das ist ein sensationeller Preis für ein Gerät in dieser Kategorie. Natürlich gibt es jetzt auch günstigere Geräte von chinesischen Herstellern, allerdings fehlt mir hier dann doch die Möglichkeit in Europa Reparaturen oder Garantie Ansprüche geltend zu machen, wenn man von den namhafteren Herstellern abweicht.

Zum Handling

Im Vergleich zu einem iPhone 6s ist es etwas grösser, aber nicht so gross, dass man, mit etwas grösseren Händen als der Durchschnitt, alles gut erreichen kann. Es ist aber nicht so groß wie die 6″ Monster oder das iPhone 6s Plus. Die Knöpfe für Ein- und Ausschalten sowie lauter und leiser sind rechts am Gerät positioniert. Ich persönlich mag das Layout z.B. vom OnePlusX lieber das ist die Wippe für die Lautstärke links am Gerät angebracht. Aber als Apple Nutzer muss man sich da sowieso umgewöhnen. Wo wäre der Spass wenn es keine Veränderung gäbe.

Zur Performance

es gibt viele Artikel die das Gerät als langsam und ruckelig beschreiben, ich persönlich empfinde das nicht so, ich bin jetzt aber auch nicht der heavy user der alle möglichen 3D Spiele am Mobiltelefon spielt, dafür gibt es Spielekonsolen, die den Job wesentlich besser und effizienter (Akku) erledigen. Für all die Dinge wie Mails, Surfen, Bilder machen, Telefonieren, Nachrichten schreiben usw. ist es mehr als schnell genug.

Zum Betriebssystem

Die reine Android Variante hier ist erfrischend klar und sauber strukturiert. Es ist alles da wo es sein soll, es gibt kaum unverständliches und die Google Dienste sind extrem gut integriert. Alles in allem macht das Android in Version 6.x einen sehr erwachsenen Eindruck und ist für mich hier sogar etwas besser als iOS 9.x. Ich bin schon auf die Nougat Version gespannt. Apple muss sich hier warm anziehen.

Zur Kamera

das Nexus 5 war Kamera mässig ja so ziemlich allem am Markt schwer unterlegen, das hat sich spürbar gebessert, die Kamera liefert schöne scharfe Bilder (der Focus könnte schneller arbeiten). Bei schlechteren Licht Verhältnissen hinkt Sie aber der vom iPhone 6 oder 6s immer noch hinten nach, das ist halt aktuell das Maß. Trotzdem super Bilder vollkommen ausreichend für alle Tage.

Zum Akku

In Android 6.x wurde hierzu einiges getan, das merkt man daran dass das Gerät wenn man es nicht benutzt wesentlich weniger Energie verbraucht als es bei vorigen Versionen der Fall war, mit der Akkuleistung des z.B. iPhone 6s das einen wesentlich kleineren Akku hat kommt es aber bei weitem nicht mit. Schade, das wäre ein Punkt den die Android Gemeinde noch lösen könnte.

Fazit

Wer ein ausgereiftes gut funktionierendes Gerät mit ausreichend Speicher und Performance für den Alltag möchte der sollte hier zugreifen, Android native zu dem Preis gibt es nicht sehr oft.

Kauftipp: https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/lg-nexus-5x-32gb-schwarz-weiss-blau-nagelneu-org-versiegelt-werksoffen-frei-fuer-simkarten-mit-ovp-und-voller-hersteller-garantie-168116577/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s